­čîŞBlumiges bloomyoga­čîŞ


In der gestrigen Kinder Yoga Stunde haben wir neben einigen Yoga├╝bungen und Sonnengr├╝├čen unserem Geruchssinn besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Die Kinder haben Flieder, Lavendel und Co erst einmal gef├╝hlt -> Tastsinn und dann geschnuppert und geschnuppert. Positiver Nebeneffekt war ein wunderbarer Duft der den Yogaraum erf├╝llt hat.

In der Kinder Yoga Stunde, letzten Freitag, haben wir neben einigen Yoga├╝bungen und Sonnengr├╝├čen unserem Geruchssinn besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Die Kinder durften Flieder, Lavendel und Co erst einmal f├╝hlen, wobei zus├Ątzlich nat├╝rlich auch der Tastsinn angesprochen wurde. Im Anschluss wurde dann so lange geschnuppert, bis sie eine Idee hatten, was das sein k├Ânnte. Positiver Nebeneffekt war, ein wunderbar duftender Yogaraum. Mit einem Zauberstein auf der Stirn bzw. auf dem dritten Auge, durften die kleinen Yogis sich dann nochmal im Anschluss entspannen und sich durch eine Traumreise von mir f├╝hren lassen.

Ich muss immer wieder feststellen, dass mir diese Stunde mit den Kindern soviel neue positive Energie gibt, was einfach wunderbar ist!!!


ÔÇő┬ę 2016 Nina Sp├Ârer www.bloomyoga.de